Themen-Seite-Flucht

Themenseite – Flucht

Seenotretter in Not! – Wer hilft den Helfern? – Was passiert mit den Europäischen Werten?

Weltweit sind seit Ende 2013 so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Spiegel Online

Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten oder lieber sterben lassen soll. Das ist der erste Schritt in die Barbarei.
Von Wolfgang Luef

»Die Werte, auf die sich die Union gründet, sind die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte…«

Artikel 2 des Vertrags über die Europäische Union

UpArrow

ZEIT – Themenseite – Flucht

  • Tausende demonstrieren für Seenotretter

Mehrere EU-Staaten gehen hart gegen private Flüchtlingsretter vor. Die Initiative Seebrücke rief zu Kundgebungen gegen diesen Kurs auf. Ihre Forderung: sichere Häfen.

  • „Aquarius“: Privates Rettungsschiff sticht wieder in See

Wochenlang lag die „Aquarius“ in Marseille – nun soll sie wieder zu einem Einsatz vor der Küste Libyens auslaufen. Ob sie Flüchtlinge retten kann, ist allerdings unklar. 30. Juli 2018

https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-07/rettungsschiff-aquarius-seenotrettung-marseille-lybien

  • Seenotrettung: „Wir werden sie niemals zurück in diese Hölle bringen“

Italien hat die Koordination der Seenotrettung auf dem Mittelmeer an die libysche Küstenwache abgegeben. Das bringt Retter in einen juristischen und moralischen Konflikt. Von Simone Gaul und Annika Joeres, Marseille. 29. Juli 2018

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-07/seenotrettung-aquarius-fluechtlinge-mittelmeer-libyen-eu

  • EU-Asylpolitik: Europas Flucht vor der Realität

Flüchtlinge werden in Europa politisch instrumentalisiert, obwohl die meisten es besser wissen. Wie eine Nahost-Korrespondentin die europäische Migrationsdebatte erlebt. Ein Kommentar von Andrea Böhm, Beirut 6. Juli 2018

https://www.zeit.de/politik/2018-07/eu-asylpolitik-fluechtlinge-migration-grenzschutz

UpArrow

Spiegel Themenseite – Flüchtlinge

  • Mittelmeer: Italien ermittelt gegen Flüchtlingsretter SPIEGEL ONLINE – 28.07.2018

Betroffen sind deutsche Crewmitglieder der „Iuventa“ des Berliner Vereins „Jugend rettet“ sowie Helfer der internationalen Organisationen „Ärzte ohne Grenzen“ und „Save the Children“: Italiens Behörden ermitteln nach SPIEGEL-Informationen gegen mehr als 20 Seenotretter.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-ermittelt-gegen-fluechtlingsretter-aus-deutschland-a-1220498.html

  • Fluchtroute Spanien: „Wir könnten das neue Lampedusa werden“ – SPIEGEL ONLINE – 28.07.2018

Hunderte versuchen täglich, von Marokko nach Spanien überzusetzen. Viele werden in die Hafenstadt Algeciras gebracht. Der Bürgermeister spricht über die dramatische Situation.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-in-spanien-algeciras-buergermeister-im-interview-a-1220578.html

  • Flüchtlingselend in Libyen: „Europa schickt Menschen in die Hölle“ – SPIEGEL ONLINE – 26.07.2018

Sie werden gefoltert und versklavt: Die Lage der Flüchtlinge in Libyen ist katastrophal, sagt Karline Kleijer von „Ärzte ohne Grenzen“. Sie fordert ein Ende der Zusammenarbeit mit dem Bürgerkriegsland.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-in-libyen-europa-schickt-menschen-in-die-hoelle-a-1219935.html

  • Wie Abiturienten losfuhren, um Flüchtlinge zu retten – SPIEGEL ONLINE – 11.07.2018

Sie haben Tausende Menschen vor dem Ertrinken bewahrt, doch nun geraten die Aktivisten von „Jugend Rettet“ ins Visier der Justiz. Regisseur Michele Cinque dokumentiert ihr Scheitern an der Migrationspolitik.

http://www.spiegel.de/kultur/kino/film-ueber-seenotrettung-auf-dem-mittelmeer-kritik-zu-iuventa-a-1217817.html

UpArrow

 

Advertisements