Infos


2019-03-01: Die Kleiderkammer braucht dringend Platz für die neue Kollektion!

Viel zu schade für den Container …

… und erst recht für den Müll ist die gebrauchte aber gut erhaltene, teilweise hochwertige Kleidung, die die Kleiderkammer Dreisamtal für Sie bereithält!

Bis Ostern gibt es für Damen, Herren, Jugendliche und Kinder noch etliche Winterjacken, Anoraks und Pullover aus der aktuellen Winterkollektion

Außerdem warten viele jahreszeitenunabhängige Artikel wie Hosen und T-shirts, Pullis, Jacken und Schuhe sowie eine schöne Auswahl an Herrenhemden und Damenblusen auf neue Besitzer und Besitzerinnen. Auch schicke Accessoires wie Gürtel, Tücher, Schals und Taschen gibt es und auch etwas Sportbekleidung.

Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei – und das Schöne ist: es kostet fast nichts, nur 1 bis 5 Euro/Stück. Das Angebot kann, unabhängig vom Einkommen, von allen in Anspruch genommen werden.

Die Damen vom Kleiderkammer-Team verstehen ihre ehrenamtliche Arbeit als einen Beitrag zum Umweltschutz und freuen sich auf Sie.

… mehr Infos zur Kleiderkammer (Ort|Öffnungszeiten) >>>


2018-02-09 BZ-Plus: Hürden abbauen, damit mehr Geflüchtete Arbeit finden

Der Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald bringt Experten und Arbeitgeber zusammen / Interesse der Unternehmer hält sich in Grenzen.

© von Erich Krieger, veröffentlicht am Sa, 09. Februar 2019 auf badische-zeitung.de UpArrow PDF download

2018-02-07 BZ: „Eine Gemeinschaft lebt füreinander“ – Bewegender Begegnungsnachmittag für trauernde Angehörige in der Talvogtei in Kirchzarten.

Miral Al Mlaka, eine Achtzehnjährige aus Syrien, erfeute alle mit drei Musikstücken auf dem Klavier. Sie war 2014 mit ihren Eltern als Flüchtling nach Kirchzarten gekommen. Ihr Vater arbeitet in Freiburg, die Mutter macht eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Miral besucht erfolgreich das Marie-Curie-Gymnasium und steht kurz vor dem Abitur. Sie möchte dann gerne Medizin studieren. Die Bürgerstiftung hat sie bei der Finanzierung des Klavierunterrichts und der Keyboardanschaffung unterstützt. Ihr Musizieren beim Begegnungsnachmittag verstand Miral als kleines Dankeschön dafür.

© von Gerhard Lück, Do, 07. Februar 2019, Kirchzarten auf badische-zeitung.de UpArrow


BZplus: Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald baut seine Flüchtlingsunterkünfte zurück
Einige Unterkünfte stehen leer und werden in der nächsten Zeit abgebaut. Wo sind bereits Unterkünfte aufgelöst worden – und wo werden weitere aufgegeben?


BZplus: Gemeinde Kirchzarten übernimmt Flüchtlingsheim vom Landkreis

Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gibt seine Unterkunft in Kirchzarten auf. Darüber informierte der Bürgermeister beim Neujahrsempfang. Neuer Träger wird die Gemeinde selbst.

© BZplus: Von Markus Donner. Di, 08. Januar 2019 um 17:29 Uhr, KirchzartenUpArrowPDF download


Ermessensduldungen für Ausbildungen zu Alten- bzw. Krankenpflegehelfer*innen und Einstiegsqualifizierungen

Ab dem 14. November kann Geduldeten für die Dauer der Helfer*innenausbildung zu Kranken- oder Altenpflegehelfer*innen durch die Ausländerbehörden eine Ermessensduldung erteilt werden, um anschließend eine qualifizierte Berufsausbildung zu Kranken- und Altenpfleger*innen aufzunehmen. Für diese qualifizierte Ausbildung wird dann eine Ausbildungsduldung erteilt …


„Spurwechsel“ – Frau Meier nimmt Stellung zur Zuwanderungs- und Asylpolitik der CDU/CSU

Frau Meier nimmt in einem Brief (PDF) Stellung zur Rede des Abgeordneten Dr. Stephan Harbarth (dbtg.tv) und zur ablehnenden Haltung der CDU/CSU in Sachen Spurwechsel.

Sie fordert zum wiederholten Mal Rechtsicherheit für gut integrierte Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit und erwartet von der Politik eine strikte Trennung zwischen Asylrecht und Einwanderungsgesetz – Artikel und Interview in der taz©
1) Erwin Meier GmbH, Bauunternehmung Eichstetten

weitere Links zum Thema :…………………………………………………………….

SZ: Niemand hat Verständnis dafür, dass wir Arbeitskräfte mit aller Gewalt abschieben SZ.de©

FAZ: Experten fordern mehr legale Migrationswege faz.net©

 „Spurwechel“ – Frau Meier im Gespräch mit CDU Landesgruppe in Berlin

Frau Meier in Berlin - 24.09.2018

Am 24.9.18 hat Frau Meier, Bauunternehmerin aus Eichstetten, mit Bundestagsabgeordneten aus der CDU Landesgruppe BW ein Gespräch zu den Themen

  • Stichtagsregelung
  • Trennung Asylrecht Einwanderungsrecht
  • Arbeit der Helferkreis

geführt. Über ihre Erfahrungen und ihre Schlussfolgerungen hat sie uns in einer Mail (hier klicken) berichtet.


„Spurwechsel“ – Einladung von Frau Meier in den Bundestag

Am 24.9.2018 ist Frau Meier von der Erwin Meier GmbH, Bauunternehmung in Eichstetten, zu Informationsgesprächen über das Thema: „Bleiberecht für integrierte Flüchtlinge mit einem festen Arbeits- oder Ausbildungsplatz“ in den Bundestag eingeladen.

… mehr dazu >>>
UpArrow


Archiv-Mouse-Klick - button


Werbeanzeigen